Bauhof der Gemeinde Kropp

B a u h o f   K r o p p
Bauhofleiter: Timo Petersen
Industriestraße 4
24848 Kropp

Tel.: 04624 / 809810
Fax: 04624 / 809520
Mail: timo.petersen@kropp-stapelholm.de

Die Abteilungen des Bauhofs Kropp

Das gesamte Dienstleistungsprofil des Kropper Bauhofs ist wie folgt gegliedert:

1. Grünflächenunterhaltung, Baumpflege
Betreuung von Gehölz- und Rasenflächen, Wanderwege, Spiel- und Sportplätze. Kontrolle und Pflege von Park- und Straßenbäumen.

2. Straßenunterhaltung
Pflege der Gemeindeeigenen öffentlichen Straßen und Plätze. Wartung der Verkehrsschilder.

3. Straßenreinigung der gemeindeeigenen Flächen und Grundstücken
Reinigung von Straßen, Wegen und Parkbuchten, Leerung von Papierkörben, ordnungsrechtliche Entsorgung von Müll aus dem Amtsgebiet und Entfernung von Graffitis.

4. Straßenbeleuchtung
Unterhaltung der gesamten Straßenbeleuchtung, inklusive aller Anlagen und Geräte.

5. Winterdienst
Räumung von Schnee und Streudienst der Gemeindeeigenen Straßen, Wege und Treppen.

6. Hochbauabteilung
Kontrolle und Wartung der Spielplätze und Unterhaltung der öffentlichen Einrichtungen.

7. Schlosserei und Werkstatt
Wartung und Reparatur von Fahrzeugen und Geräten der Gemeinde.

Grünflächenunterhaltung, Baumpflege

Die 4 Beschäftigten dieses Bereiches pflegen die Grünflächen in Kropp. Ihre Qualifikationen reichen vom Facharbeiter mit langjähriger Erfahrung bis zum Gärtner. Von ihnen werden die verschiedenen Grünflächen in Kropp betreut. Hierzu gehören etwa...


Rabatten: Gesamtgröße: 9.500 m²
Gehwege: Gesamtlänge: 8.300 m
Parkplätze: Gesamtgröße: 23.100 m²
Rasenfläche: Gesamtgröße: 106.700 m²
Wirtschaftswege: Gesamtlänge: 60.000 m
Straßen (im Ort): Gesamtlänge: 30.100 m
Knickpflege (im Ort): Gesamtlänge: 26.900 m
Knickpflege (außerhalb): Gesamtlänge: ca. 160.000 m

Zur besseren Arbeitsorganisation ist das Ortsgebiet in zwei Bezirke mit jeweils einer festen Kolonne mit 2 Mitarbeitern aufgeteilt. Der Tätigkeitsbereich ist sehr vielseitig und je nach Jahreszeit fallen natürlich auch die unterschiedlichsten Arbeiten an.

Eine Hauptaufgabe ist die Pflege und Unterhaltung der Grünanlagen sowie der Gehölzschnitt. Im Sommer müssen die Rasen- und Wiesenflächen regelmäßig gemäht werden und die Biotope, Freibadflächen inklusive der Minigolfanlage erfordern eine besonders intensive Pflege. In den Herbst- und Wintermonaten werden hingegen überwiegend Knicks und Grünzüge zurückgeschnitten und erforderliche Fällungen durchgeführt. Zum Teil werden diese Arbeiten maschinell erledigt. Weiterhin führen wir auch größere Pflanzungen und Neuanlagen z.B. von Spielplätzen aus.

Straßenunterhaltung

Für den gesamten Bereich der Straßenunterhaltung sind 2 Mitarbeiter im Einsatz. Hier geht es vorwiegend um die schnelle Gefahrenbeseitigung im öffentlichen Verkehrsraum. Als Grundlage hierfür dient die Straßenkontrolle, bei der alle verkehrswichtigen Straßen mit Fuß- und Radwegen, sowie auch Parkplätze in monatlichen Abständen kontrolliert werden. Alle weiteren Straßen — insgesamt sind dies ca. 80 km — werden im 3-Monats-Rhythmus kontrolliert. Danach werden abgesackte Pflastersteine, hochgedrückte Platten oder Asphaltlöcher möglichst zeitnah ausgebessert.


Ein Fahrzeug sorgt dafür, daß wassergebundene Wege und Plätze in einem befahrbaren Zustand bleiben. Im Sommer werden mit einem Mähausleger Banketten und Seitenstreifen gemäht, um auch hier den Verkehrsteilnehmern Verkehrssicherheit zu gewährleisten. Weiterhin kümmert sich ein Mitarbeiter um den "Schilderwald" der Gemeinde Kropp. Er sorgt dafür, daß ungültige oder unleserliche Schilder ersetzt werden und setzt die Verkehrsanordnungen der Straßenverkehrsbehörde und der Verwaltung um. Sollten Sie Gefahrenstellen feststellen, informieren Sie uns bitte.

Straßenbeleuchtung

Für die Unterhaltung der Straßenbeleuchtung und Elektrogeräte sorgt unser Elektriker bei Wind und Wetter. Er fährt täglich mit einem Elektro-Servicewagen durch das Ortsgebiet und kümmert sich darum, daß die Straßenlampen brennen und daß rechtzeitig die Leuchtmittel ausgewechselt werden. Leider treten immer wieder Vandalismus-Schäden auf, die komplette Straßenzüge verdunkeln und mit hohem Kostenaufwand wieder repariert werden müssen.

Straßenreinigung

Für die Sauberkeit sorgen täglich mehrere Mitarbeiter: Eine Kleinkehrmaschine sorgt ganzjährlich (ausgenommen bei Schnee und Frost) dafür, daß enge Straßen, Wege, Durchgänge und Parkbuchten regelmäßig gereinigt werden. Weiterhin gehört zu den Saubermännern ein Müllsammelfahrzeug, das wöchentlich im gesamten Ortsgebiet über 120 öffentliche Papierkörbe leert. Im weiteren Umkreis sorgen unsere Gärtner dafür, daß der Müll aus den öffentlichen Grünanlagen entfernt wird.

Und dann wäre da noch Graffiti, welches oft in Form von Hieroglyphen an öffentliche Wände gesprüht wird. Auch hier greifen wir zu umweltverträglichen Mitteln, um sie möglichst schnell wieder zu entfernen.

Winterdienst

In der Zeit von November bis März heißt es jederzeit bereit für einen schnellen Winterdiensteinsatz zu sein. Hier sind alle Mitarbeiter des Bauhofes im wöchentlichen Wechsel eingebunden. Bei extremen Straßenverhältnissen kommt es auch schon vor, daß unsere Mitarbeiter bereits nachts ab 5:00 Uhr im Einsatz sind, damit morgens für den Berufsverkehr Straßen, Wege, Treppen usw. geräumt sind. Zum Einsatz kommen je nach Witterung bis zu 5 Fahrzeuge und 5 Mitarbeiter, die für die Hand- und Ladearbeiten zuständig sind.


Hochbauabteilung

Unsere Hochbauabteilung besteht aus einem Tischler und einem Maurer. Der Tischler sorgt fast ausschließlich für die Kontrolle und Wartung der 14 Spielplätze im Gemeindegebiet. Diese werden monatlich einer Sichtkontrolle, monatlich einer Funktionskontrolle und jährlich einer Hauptuntersuchung unterzogen, um größtmögliche Sicherheit zu bieten. Unsere Gärtner und Straßenbauer unterstützen ihn beim Sandaustausch in den Sandkisten. Zusammen überarbeiten sie auch bei Bedarf einen Spielplatz komplett.

Weiterhin planen und fertigen die zwei Mitarbeiter individuelle Möbelstücke für öffentliche Einrichtungen an und führen ständige Reparaturen an Schränken, Türen, Fenstern, Spielgeräten, Parkbänken, usw. aus. Auch komplette Renovierungen von Gemeindeeigenen Wohnungen sind kein Problem für unsere Handwerker.

Werkstatt und Schlosserei

Dieser Bereich besteht aus einem Kfz-Meister. In unserer Werkstatt werden alle Fahrzeuge, Anhänger und weitere Anbaugeräte gewartet und repariert. Auch die Fahrzeuge der Feuerwehr werden hier regelmäßigen Inspektionen unterzogen. Aber auch wenn irgendwo ein Geländer, Tor oder ähnliches benötigt wird, findet unser Schlosser dafür eine Lösung.

  • Juli 2017

    Ausgabe
    Juli 2017
    PDF, 6,5 MB

Veranstaltungstipps

25. Juli 2017

Tetenhusen Wohlde Dörpstedt Groß Rheide Börm Bergenhusen Norderstapel Süderstapel Erfde Tielen Alt Bennebek Klein Bennebek Kropp Klein Rheide Meggerdorf