Bauhof Erfde

Der Bauhof 1989 wurde ein ehemals als Kohlenlager genutztes Gelände an der Straße Frenkeloe seitens der Gemeinde erworben und zum Bauhof für die ständig wachsende Gemeinde hergerichtet.

Neben dem Aufenthaltsraum für das Personal sind Räume und Unterstellmöglichkeiten für den Maschinenpark, Gerätschaften, Bau- und Reparaturmaterialien sowie eine Werkstatt entstanden.

Zur Zeit sind im Bauhof der Gemeinde Erfde zwei Mitarbeiter tätig. Zeitweise werden zur Unterstützung Hartz-IV-Kräfte eingesetzt um diese für den ersten Arbeitsmarkt zu qualifizieren.

  • April 2018

    Ausgabe
    April 2018
    PDF, 7,8 MB

  • Stapelholm-Kurier
  • Bauleitplanung
  • Breitbandzweckverband Mittlere Geest

Veranstaltungstipps

21. April 2018

22. April 2018

Tetenhusen Wohlde Dörpstedt Groß Rheide Börm Bergenhusen Norderstapel Süderstapel Erfde Tielen Alt Bennebek Klein Bennebek Kropp Klein Rheide Meggerdorf