Mitteilungen und Aktuelles Bergenhusen

  • Wo Meister Adebar Touristen lockt

    (Bergenhusen, 22.06.2015) Der Landgasthof „Hoier-Boier“ in Bergenhusen ist nach dem Storch benannt. Das Geschäft im Herzen des Ortes gibt es seit 1826. Treffpunkt der Dorfbewohner und Heimstatt auf Zeit für Durchreisende – in den Gasthöfen der Region kommen seit jeher viele Menschen zusammen. Wir stellen die Häuser mit Geschichte in einer Serie vor. Heute: „Hoier-Boier“ in Bergenhusen.

  • Stolze Storcheneltern zeigen sich

    (Bergenhusen, 11.05.2015) Erste Küken in Bergenhusen geschlüpft! Einige Nester noch leer: Schlechtes Wetter auf Flugrouten verzögert Rückkehr der Tiere aus Afrika!

  • Plattdeutscher Vorlesetag

    (Bergenhusen, 06.01.2015) Vörlesen maakt Spaaß! Lees mit mi – snack mit mi, Platt ik bin dörbi!“ Unter diesem Motto hat sich der Schleswig-Holsteinische Heimatbund (SHHB) am bundesweiten Vorlesetag beteiligt, der am 21.November zum elften Mal stattfand.

  • Bergenhusener/Wohlder Faustballer haben Saisonziel erreicht

    (Bergenhusen, 06.01.2015) Siege gegen Schleswig und Dänischenhagen

  • Delegiertenversammlung des Stapelholmer Heimatbundes

    (Bergenhusen, 06.01.2015) Im November lud der Stapelholmer Heimatbund – Landschaftsgruppe im Schleswig-Holsteinischen Heimatbund(SHHB) zur Delegiertenversammlung ein.

  • Seifenkistenrennen am Pfingstsonntag – Bergenhusen startet durch

    (Bergenhusen, 06.01.2015) Am Pfingstsonntag den 24. Mai 2015 findet in Bergenhusen erstmalig ein Seifenkistenrennen statt.

  • Zukunftssicherung des Handwerks

    (Bergenhusen, 06.01.2015) Verein zur Förderung des Schleswig-Holsteinischen Handwerks e.V.

  • 770 Euro für den Kindergarten

    (Bergenhusen, 06.01.2015) Inzwischen hat die private Weihnachtsspende von Helmut Dalesch Tradition.

  • JHV und Mitgliederaktion beim Männergesangverein

    (Bergenhusen, 20.12.2014) Der Vorsitzende Hermann Ivers blickte in seinem Bericht auf ein ereignisreiches Jahr für den Verein zurück.

  • 85 Jahre Stapelholmer Sängerbund

    (Bergenhusen, 19.12.2014) Rechtzeitig zum 85. Geburtstag ist eine Bildband-Chronik erschienen und erzählt auf 322 Seiten die Geschichte des Stapelholmer Sängerbundes, der 1929 gegründet wurde und die Chöre der Region mit insgesamt 235 Sängerinnen und Sängern vereint.

  • Mai 2017

    Ausgabe
    Mai 2017
    PDF, 6,2 MB

Veranstaltungstipps

28. Mai 2017

Tetenhusen Wohlde Dörpstedt Groß Rheide Börm Bergenhusen Norderstapel Süderstapel Erfde Tielen Alt Bennebek Klein Bennebek Kropp Klein Rheide Meggerdorf