Bauvoranfrage

Vor Einreichen des Bauantrages kann auf schriftlichen Antrag ein rechtsmittelfähiger Bescheid erteilt werden. Im Rahmen einer Bauvoranfrage können einzelne Sachverhalte, wie z.B. die Bebaubarkeit eines Grundstücks oder die Zulässigkeit der Nutzungsänderung einer baulichen Anlage, vorab rechtssicher geklärt werden. Der Vorbescheid gilt drei Jahre und ist immer dann sinnvoll, wenn Bedenken hinsichtlich der grundsätzlichen Zulässigkeit eines Vorhabens bestehen.

Der Antrag ist bei der unteren Bauaufsichtsbehörde einzureichen. Hier erhalten Sie Auskunft zu den notwendigen Antragsunterlagen :

Kreis Schleswig Flensburg
FD Bauaufsicht
Flensburger Strasse 7
24837 Schleswig
Tel. 04621/87-383
Fax. 04621/87-622
Internetseite: www.schleswig-flensburg.de


Für weitere Fragen und Auskünfte wenden Sie sich gerne an unsere Sachbearbeiter:

Bauabteilung
Herr Michael Fugmann sowie in Vertretung Frau Anke Henningsen
Telefon: 04624/72-34
E-Mail: michael.fugmann@kropp-stapelholm.de

Frau Anke Henningsen
Telefon: 04624/72-55
E-Mail: anke.henningsen@kropp-stapelholm.de

  • September 2018

    Ausgabe
    September 2018
    PDF, 7,5 MB

  • Stapelholm-Kurier
  • Bauleitplanung
  • Breitbandzweckverband Mittlere Geest

Veranstaltungstipps

19. September 2018

Tetenhusen Wohlde Dörpstedt Groß Rheide Börm Bergenhusen Norderstapel Süderstapel Erfde Tielen Alt Bennebek Klein Bennebek Kropp Klein Rheide Meggerdorf