Das Wappen und seine Bedeutung

Mittig ein giebelständiges rotes Bauernhaus. Beidseitig davon je ein grünes Eichenblatt. Oberhalb und unterhalb je ein horizontal verlaufender blauer Wellenbalken auf goldenem Grund.

Die Gemeinde Klein Bennebek liegt am Rande der Eider-Treene-Sorge-Niederung und der Schleswiger Vorgeest. Kleine Bäche durchfließen das Gemeindegebiet und führen das Oberflächenwasser in die Sorge. Diese sogenannten „Beken“ haben der Gemeinde den Ortsnamen gegeben.

Vor der Besiedlung fanden sich hier neben ausgedehnten Heideflächen auch Eichenmischwälder und heute wird die Landschaft um Klein Bennebek von der Eiche geprägt.

Im Wappen werden die Zusammenhänge der Besiedlung „zwischen den Beken“ (Binnen de Beken) durch ein giebelständiges Bauernhaus, zwei Wellenbalken und zwei Eichenblättern dargestellt. Der gelbe Untergrund bezieht sich auf die Sanderflächen der Schleswiger Vorgeest.

  • Februar 2017

    Ausgabe
    Februar 2017
    PDF, 5,6 MB

Veranstaltungstipps

Tetenhusen Wohlde Dörpstedt Groß Rheide Börm Bergenhusen Norderstapel Süderstapel Erfde Tielen Alt Bennebek Klein Bennebek Kropp Klein Rheide Meggerdorf